yoga-bodyworkhome.html
 
HORMONYOGAHormonyoga.html

Yoga / NIA

MassagenMassagen.html
über michuber.html

Sprachlich und von der Bedeutung ist die Wurzel des Begriffes ¨YOGA¨ das Joch - womit z.B. zwei Ochsen miteinander beim Pflügen verbunden sind.

Wir benützen die Techniken des Yoga um Geist und Körper mit Hilfe des Atems miteinander zu verbinden. Schaffen wir das, so verbinden wir uns mit der uns umgebenden Sphäre. Im Idealfall sind  wir sind genau dort wo wir gerade sind. Die schweifenden Gedanken sind gezügelt.

Die Yogapraxis enthält Übungen zur Aktivierung des Energieflusses. Prana/Chi ist die Lebensenergie die unseren Körper durchströmt. Diese Energie wird durch den Atem, die Ernährung und Bewegung "ernährt". Entscheidend für die Qualität unserer Energie ist die Qualität dieser Faktoren! Mit Yoga bringen wir unser Prana zum fliessen, Blockaden werden gelöst, der Energiekörper wird aufgeladen.

Yoga gehört zu keiner Religion mit einer Theologie und rituellen Vorschriften; kennt keine Hierachie; ist eine kulturelle Disziplin die allen Menschen offen steht. (Zitat B.K.S.Iyengar: Licht auf Pranayama), PranaYoga (HathaYoga, das körperliche Yoga) hilft den Geist zu beruhigen und hält den Körper vital, widerstandsfähig und geschmeidig.

Dieser Kurs ist ideal um Energieblockaden zu lösen, den Körper sanft zu dehnen, körperliche Beschwerden zu lindern, Stress abzubauen um zur eigenen Mitte zu finden.

Bei Schwangerschaft, schwerer körperlicher Erkrankung, psychischen Erkrankungen, nach Operationen etc. und bei Unsicherheiten, bitte mit der Kursleitung Rücksprache halten.

Yoga stärkt das Selbstbewusstsein, begleitet bei Veränderungsprozessen und hat, wenn mit Achtsamkeit geübt wird, nur Vorteile und keine Nachteile!

zu den Yogakursterminen bitte klicken...

PRANA YOGA

YOGA / NIAyoga_nia.html
 Yogakurse, NIA / Termineyoga_nia.html
 Info, Anmeldung, KontaktKontakt.html